Qute Idee

Ihr erinnert euch vielleicht an Martin, den netten Typen, welcher, wie im Beitrag Am Gipfel der Fahnenstange beschrieben, meinen internationalen Erfolgstext BEAMTE DER MUSIK im Forum der Seite aussensaiter.de teilte.

martin (24.01.2017, 18:51 Uhr)


Hallo liebe Gemeinde,

über diesen Text bin ich gerade gestolpert. Bei Punkt „1. Die klassische Coverband“ fühlte ich mich übelst erwischt 🙂

Ich stellte die Forderung, man möge mehr wie Martin sein, und die Vermutung, dass dies wohl eher unwahrscheinlich ist, auf.
Es dauerte immerhin sechs Tage, bis die Forumselite erwachte.

Ich gebe die Kommentare unkommentiert wieder, da ich sie ziemlich amüsant finde und euch nicht vorenthalten will, aber auch nichts Produktives dazu beitragen kann.

lonestar (30.01.2017, 17:01 Uhr)


Horido – mal wieder,

ja – mei – wenn das Satire ist – OK könnte man lachen (kann aber Satire eigentlich nicht erkennen) – wenns ernst gemeint ist, würde ich sagen Üns Üdo hat dafür den Begriff Arschgesicht erfunden !

Ich wüsste nicht was man so einem Typen anderes entgegnen sollte.

[…]

andi-o (31.01.2017, 08:22 Uhr)


Moin Claus,

…(kann aber Satire eigentlich nicht erkennen) …

ich auch nicht. Ich glaube auch dass der Kerl in seinem elitären Anspruchsdenken einen (wenn nicht u.U. gar den wichtigsten) Part des musikalischen Schaffens ausgelassen hat: den der Dienstleistung (leider :-). Hängt damit zusammen, dass Musik meist für/wegen Publikum gemacht wird. Selbstverwirklichung ist ein (sehr angenehmer) Nebeneffekt, aber auch (nochma leider) leider nicht mehr. […]

Pragmatisch-realistische Grüße aus dem Hier und Jetzt,

Andreas

manuel (31.01.2017, 08:36 Uhr)


Ok, und ich hatte schon die Befürchtung, dass nur mir das so geht. Ich hoffe immer noch, dass sich diese Blogger Szene irgendwann wann mal gesund bereinigt.

Gruss Manuel

UweB (31.01.2017, 18:26 Uhr)


Satire!? Der hat wohl noch nicht erkannt, dass es nur dann lustig ist, wenn alles lachen, der Vollidiot!

Jetzt versucht er, durch die neuen Bilder sowas wie Selbstironie rüberzubringen. Das scheitert natürlich jämmerlich.

Den sollte man in die Türkei ausweisen, oder besser noch direkt nach Quantanomo (das Bild mit Trump sollte das hergeben), da werden sie im das schon austreiben…

Ach UweB …

So, jetzt reichts mir aber auch mit den Selbstreferenzen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Auf nach Quantanomo!

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s