1 zur 5 zur 0

Es gibt eine für mich erfreuliche Kleinigkeit zu feiern/vermelden, denn dies ist mein 150. Eintrag seit Bestehen des Blogs. Ich gratuliere mir selbst in aller Bescheidenheit zu diesem monumentalen Ereignis!

Die Seite ging am 22. August 2015 online und bereits der erste Eintrag versprüht einen Hauch der bald folgenden Eloquenz:

Altobelli!

Das Erstellen dieses Blogs verschafft mir körperliche Schmerzen. Ein wesentlicher Grund hierfür ist, dass ich dies nicht an einem konventionellen Rechner sondern mittels eines Smartphones versuche. Puh!

Es folgte eine Konzertankündigung und eine erste, vorsichtige Offenbarung des angestrebten Konzepts:

Häh!?

Eine Sache vorweg: Es scheint „das Blog“ zu heißen, obwohl es inmeinen Ohren völligst bescheuert klingt. Wie auch immer …

Dieses Blog soll als facebooklose Alternative für all jene dienen, welche nicht bei Facebook sind. Darüberhinaus kann ich hier mein sinistres Treiben fortsetzen, falls Facebook mich dereinst im Zuge eines Klarnamenzwangs mal sperren sollte.

Zu Beginn werde ich hier wohl ein paar ältere Einträge von Facebook hochladen und letztlich wird hüben wie drüben der selbe Mist verzapft werden.

Und so fing alles an.
Ich muss euch sicherlich nicht erzählen, dass diese Seite wohl die lesenswertesten Filetstücke digitaler Literatur im gesamten Internet beherbergt; konkurrenzlos und weltweit. In großen Teilen Nordamerikas werden viele meiner Einträge nahezu religiös verehrt, worauf ich allerdings nicht allzu viel gebe, da eine nicht unerhebliche Anzahl Nordamerikaner selbst Kreationismus für eine in Erwägung zu ziehende Option hält. In Frankreich, Belgien und Albanien sind meine Texte wiederum völlig zu Recht und aus gutem Grund komplett verboten.

Nun stellt sich mir natürlich die Frage, was ich meinem Publikum bzw. der Leserschaft nach 149 eher mäßigen Beiträgen anbieten kann.

Exklusives Liedmaterial?
Ein Gewinnspiel?
Endlich mal einen interessanten und gut geschriebenen Beitrag?

Nein, zu profan.
Stattdessen gibt es einen Dank von ganz oben …

Post Scriptum:
Pünktlich zum 150. Beitrag schrieb BROE den folgenden Eintrag bei Facebook. Seid mehr wie BROE!

IMG_20160618_150450

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s