MONOLITHEN DER TRAURIGKEIT

Am 12. August 2015 kreuzten sich einige digitale Lebenswege auf der Suche nach möblierter Beklemmung. Diese zufällige Begegnung begann um 22:15 Uhr und dauerte 45 Minuten an.
Es folgt das Protokoll der Geschehnisse auf Facebook. Die einzelnen Kommentare wurden weder orthografisch noch inhaltlich verändert und lediglich ein paar Einträge wurden weggelassen.

Dies war die grobe Vorgabe:

Lasst uns gemeinsam die schönsten, skurrilsten und fast zwangsläufig bedrückendsten Wohnzimmerschrankwände zusammentragen.

image

Valbones Foto war der Ausgangspunkt.

Es geht los!
Haltet eure Augenwaschflaschen bereit!

Bob
Variante aus Billigholz.
Hier stimmen auch die dekorativen Details; vom Sessel bis zu den Sparschweinchen.

image

Erinnert mich an diversi Jugendzimmer aus längst vergangenen Tagen.

Kommentare
Broe
Die Boxen sind ja der Hammer.
Extra weit auseinander ist extra Stereo!
Valbone
Exakt so sieht es bei mir aus, nur dass ich kein Pummeluff da stehen habe…

————-

Valbone
Mein Favorit

image

Offensichtlich ein Tisch.

Kommentare
Bob
Sehr hübsch, ist aber leider kein Schrank.
Valbone
Dazu die Schrankwand und Stil hat ein Zuhause…

————-

Valbone

image

Lässt mich das Gefühl abweisender Wärme empfinden.

————-

Clara
Yeah!

image

Meine Oma mütterlicherseits hatte fast den gleichen Schrank.

————-

Valbone
Die finde ich entzückend!

image

Grundsolider Standard.

————-

Broe
Hier sogar noch mit den richtigen Stühlen!

image

Suchbild: Finde das richtige Leben im falschen.

Kommentare
Valbone
Ich finde aber… Die Stühle passen jetzt nicht ganz so zur Wand…

————-

Allgemeine Kommentare
Jens
Facebook ist doch ein Ort des Grauens.
Clara
Nein Jens, der Belustigung 😂
Jens
Ich möchte nicht die dazu gehörenden Schlafzimmer sehen.

————-

Bob
Man möchte sich vor Entzücken fast ritzen.

image

Eine Symphonie der Furchtbarkeit. Allein die Bodenfliesen sind in über hundert Ländern weltweit offiziell verboten.

Kommentare
Clara
Boah 😂
Broe
Boah, die Puppen. Wie in einem Horrorfilm.
Valbone
Ein Traum MIT Puppen dabei!!! Ich wähne mich im Himmel!

————-

Allgemeine Kommentare
Broe
Für eine zweite Ausgabe von MONOLITHEN DER TRAURIGKEIT schlage ich Räume mit Wischtechnik vor!
Bob
Sehr gut, aber solch ein Wagnis geht man wohl nur einmal ein.
Broe
Da gehört ne Prise Mut zu.
Bob
Und Diazepam.
Broe
Und Schwämme. Anders kann ich mir das nicht erklären.

————-

Valbone
Für die mit dem Gewissen „mehr Stil“!

image

Puh, da siehste jeden Fingerabdruck …

————-

Bob
Nur echt mit 18 Türen!

image

Der bloße Anblick macht mich kirre.

Kommentare
Broe
Nehmen sie Tor 2 ? ODER TOR 14 ?
Valbone
Denkt doch nur an den Stauraum!!!

————-

Bob
Ma-jes-tä-tisch!

image

Kniet nieder vom dem König!

Kommentare
Valbone
Wie es an der Wand thront… Als wüsste es, dass es mit den beiden Leuchtelementen einfach nicht mehr zu überbieten ist!
Bob
Wird in der Beschreibung als „zeitlos“ bezeichnet.
Valbone
Die wissen eben, was stets en vouge ist!!!

————-

Allgemeiner Kommentar
Lhamy
Eiche ist egentlich ein sehr schönes Holz, wird aber oft vergewaltigt. 🙂

————-

Buchi
#megafies

image

Nicht im Bild: Billiger Fusel und zweckentfremdete Rasierklingen.

Kommentar
Bob
Puh, ich hoffe das ist nur das Gästebett.

————-

Wir leben in einer gruseligen und grausamen Welt.
Ich bedanke mich bei allen Teilnehmenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s